Dezember 2020: ein Rekord-Jackpot für Euromillions

Verdoppeln Sie den Betrag Ihrer ersten Einzahlung (bis zu 800 CHF)
Nehmen Sie nach der Registrierung an einer Verlosung teil und versuchen Sie, CHF 1.000 zu gewinnen!

Euromillions gilt zu Recht als das großzügigste Lotteriespiel und bietet am 8. Dezember 2020 einen Rekord-Jackpot von 217 Millionen Franken. Angesichts dieses außergewöhnlichen Gewinns folgten viele Fans dem Aufruf und versuchten ihr Glück. Casinosnews bietet Ihnen an, über dieses unübersehbare Ereignis mehr zu erfahren.

Ein besonders attraktiver Jackpot

Während das Euromillions-Spiel seit seiner Schaffung im Jahr 2004 für viele Schweizerinnen und Schweizer ein Traum war, will diese berühmte europäische Lotterie mit einem schwindelerregenden Jackpot von 200 Millionen Euro (umgerechnet 217 Millionen Franken) einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dieser Gewinn ist ein echter Rekord, der keinen „normalen“ oder neugierigen Spieler gleichgültig lässt. Verschiedenen Quellen zufolge hat diese Begeisterung, wenig überraschend, die Zahl der in Europa registrierten Spielscheine in die Höhe getrieben. Wird ein Schweizer Spieler am Dienstag, den 8. Dezember 2020, gewinnen? Die Spannung ist auf ihrem Höhepunkt … und der Abend dürfte für viele Fans lang werden.

Erinnerung an die Euromillions-Regeln

Euromillions ist eine Lotterie, die in vielen europäischen Ländern (insbesondere in der Schweiz und in Frankreich) angeboten wird. Genau wie andere Spiele, die aus einer sorgfältig kontrollierten Lotterie gezogen werden, bietet Euromillions den glücklichsten Spielern einen schwindelerregenden Jackpot. Wenn es jedoch keinen Jackpotgewinner gibt, wird der Gewinn bei der nächsten Ziehung wieder ins Spiel gebracht. Auch wenn dieser Prozess keine Exklusivität suggeriert, bleibt die Hinzufügung eines früheren Jackpots und eines neuen Gewinns eine echte Gelegenheit, die Spieler zum Träumen zu bringen.

Gemäß den für das Spiel Euromillions festgelegten Regeln darf der maximale Jackpot 200 Millionen Euro (d. h. 217 Millionen Franken) nicht überschreiten. Mit anderen Worten: Bei der Ziehung an diesem Dienstag, den 8. Dezember 2020, kann der maximale Jackpot gewonnen werden. Es könnte jedoch eine sachdienliche Frage aufgeworfen werden: Was wird geschehen, wenn bei diesem unglaublichen Ereignis kein Jackpotgewinner ermittelt wird? Die Euromillions-Regeln sehen bestimmte Regelungen vor:

  • Wenn der maximale Jackpot gewonnen wird, wird der Gewinn der nächsten Ziehung auf seinen Mindestbetrag gesetzt.
  • Wenn kein Gewinner bekannt gegeben wird, wird der Jackpot in den nächsten 4 Ziehungen wieder ins Spiel gebracht.
  • Wenn bei 5 Ziehungen kein Gewinner bekannt gegeben wird, „wird der gesamte Jackpot dann auf den niedrigeren Auszahlungsrang mit mindestens einem Gewinner (zweiter oder sogar dritter Platz) verteilt, so dass der Jackpot zwangsläufig gewonnen wird“.

Welche Länder bieten neben der Schweiz Euromillions an?

Im Gegensatz zu einigen vorgefassten Meinungen steht Euromillions nicht in allen europäischen Ländern zur Verfügung. Tatsächlich erwähnt die Liste der Nationen, die diese Lotterie anbieten, 9 Gebiete (Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Spanien, Irland, Vereinigtes Königreich, Österreich und Portugal). Es überrascht nicht, dass sich die Gewinne, um die es geht, von Land zu Land in keiner Weise unterscheiden. Mit anderen Worten, der rekordverdächtige Euromillions-Jackpot, der am Dienstag, den 8. Dezember, zur Verfügung steht, gilt für jedes der oben genannten Gebiete.

Denken Sie daran, dass die Ziehungen für diese europäische Lotterie jeden Dienstag und Freitag stattfinden (d. h. 2 Ziehungen pro Woche). Die Ergebnisse können auf der Website RTS.ch eingesehen werden. Zu Ihrer Information: Die Euromillions-Ziehung findet in Paris (Studios de la Française des Jeux) statt. Grenzpendler können diese Ziehung auch über den französischen Fernsehsender TF1 verfolgen.

Wann und wie spielt man Euromillions?

Haben Sie nie Ihr Glück mit Euromillions versucht? Keine Sorge diese europäische Lotterie ist besonders zugänglich. In der Tat brauchen Sie nur 5 Zahlen (verteilt auf ein Raster von 50 Zahlen) sowie 2 zusätzliche Sterne (von 12 Zahlen) anzukreuzen. Natürlich wird es Ihr Ziel sein, die richtigen Ergebnisse auszuwählen. Beachten Sie, dass Sie mit 3 oder 4 Zahlen eine weniger beeindruckende Auszahlung erhalten, aber diese ist es wert, erwähnt zu werden.

Jede Euromillions-Veröffentlichung muss spätestens am Dienstag- oder Freitagabend um 20.15 Uhr bestätigt werden. Bei Nichteinhaltung dieser Regel (freiwillig oder nicht) wird das Spielfeld des Spielers zurückerstattet oder für die nächste Ziehung bestätigt. Ein automatisches Abonnement kann trotzdem abgeschlossen werden, um 5 aufeinanderfolgende Wochen lang automatisch zu tippen. Zögern Sie daher nicht, Ihre Spieltipps von Ihrem bevorzugten Computer oder Händler aus zu validieren … wer weiß, Sie könnten der nächste Gewinner dieses schwindelerregenden Jackpots werden!

 

Update: Kein Teilnehmer hat den Euromillions-Jackpot gewonnen. Dieser wird bei der nächsten Ziehung wieder ins Spiel gebracht.

Neuesten Nachrichten